10 x Heimvorteil: Über die Vorteile von Hausmessen

Kleines Haus in Händen als Beispiel für Vorteile von Hausmessen

Für große Messen und spektakuläre Veranstaltungen stellten die letzten beiden Jahre eine unsichere Planungsgrundlage dar. Doch gerade in schwierigen Zeiten entstehen häufig besonders kreative Lösungen. SYMA bietet mit seinem einzigarten “SYMA meet hybrid Studio Cube bereits eine gute Option an, um Messen mit besonderem Flair auch digital oder hybrid anbieten zu können. Doch eine andere, klassischere Lösung liegt praktisch direkt vor der Haustüre: Die gute bewährte Hausmesse. Wir zeigen in diesem Artikel die 10 wichtigsten Vorteile von Hausmessen, welche natürlich auch abseits der Pandemiezeiten gelten


Wie definiert sich der Begriff “Hausmesse”?

Hausmessen, auch Hausausstellungen oder Mikromessen genannt, sind Messen, die direkt und live an Ihrem Unternehmensstandort stattfinden. Egal ob zur Gewinnung von Neukunden oder Geschäftspartnern, zur Einführung eines neuen Produktes oder zur Imagebildung – Hausmessen lassen sich situationsspezifisch und individuell für Ihr Projekt anpassen. Sowohl kleine als auch große Unternehmen profitieren dabei durch ihre speziellen Vorzüge und Stärken.

Die vielfältigen Vorteile von Hausmessen

1. Zeitliche Flexibilität und Unabhängigkeit

Manchmal kann es ärgerlich sein, wenn die Produkte eigentlich genau dann beworben oder vorgestellt werden sollten, wenn gerade keine externe Messe stattfindet. Mit einer Hausmesse ist man unabhängig vom Messekalender und kann die Veranstaltung auch in der Off-Season ansetzen. Zeitliche Flexibilität besteht auch in der Dauer des Events. So kann eine Hausmesse nur an einem Tag stattfinden oder bis zu einer ganzen Woche andauern. Letzterer Fall bietet viel Zeit für eine gezielte Streuung der Besucherströme, was nicht nur in Pandemiezeiten sinnvoll ist, sondern auch die Möglichkeit für individuelle Kundengespräche eröffnet.

2. Lokale Reichweite durch Attraktionswert

Flexibel ist man grundsätzlich auch in der Auswahl des Veranstaltungsortes, doch bietet der Unternehmensstandort bei einer Hausmesse weitere Vorzüge. Sogar in kleinen oder eher abgelegenen Orten profitiert das Unternehmen von einer örtlichen Messe. Diese gilt dann nämlich als besondere Attraktion, was zu Erwähnungen in lokalen Medien und zu mehr interessierter Laufkundschaft führt. Durch das Angebot von Werbe- und Sponsoringmöglichkeiten für andere lokale Betriebe entsteht ein Geben und Nehmen, von dem sowohl das eigene Unternehmen als auch die Region insgesamt profitiert.

3. Förderung der Region

Das beispielweise von der lokalen Bäckerei gelieferte Messe-Catering unterstützt umliegende Betriebe und bietet den Hausmessegästen hochwertige, regionale Verpflegung. Lokale Attraktionen können auch zur Kundenbindung oder zur Vertiefung von Geschäftsbeziehungen genutzt werden. Eine elegante Dinner-Tafel im örtlichen Wirtshaus, eine Sightseeing-Tour durch die Kleinstadt oder eine besondere Aktivität der Region bleibt in Erinnerung, trägt zur Imagebildung bei und fördert gleichzeitig auch die lokale Wirtschaft.

4. Präsentation des Unternehmensstandorts

Auch das Firmengebäude selbst wird bei einer Hausmesse zur Attraktion. Ein exklusiver Einblick hinter die Kulissen mit der einmaligen Möglichkeit zu Werksführungen präsentiert eine Seite des Unternehmens, die den Kunden und Interessenten sonst schwer zu vermitteln ist. Das kann zu einer Schärfung des Markenprofils beitragen und gibt dem Gastgeber die seltene Chance, den Gast Produktionsvorgänge oder Abläufe hautnah erleben zu lassen, um so die eigenen Stärken hervorzuheben.

5. Expertenwissen aus den eigenen Reihen

Ein weiterer Vorteil des Standortes ist, dass sämtliches Fachpersonal bereits vor Ort ist. Experten sind auf Nachfrage in wenigen Minuten direkt im Kundengespräch verfügbar und auch Mitarbeiter, die sonst wenig Außenwirkung haben, bekommen ihre Präsentationsplattform. Sämtliche personelle Ressourcen stehen hier unmittelbar und unbegrenzt zur Verfügung, für die Organisation, die Beratung, den Verkauf und alle weiteren Facetten der Unternehmens-Präsentation.

6. Umfassende Kostenreduktionen

Schon der Einsatz von lokalen, eigenen Experten führt zu einer wesentlichen Kostenreduktion, da man Personal-, Reise-, und Nächtigungskosten für das eigene Personal spart. Nicht nur Menschen werden jedoch von langen Anreisen verschont, sondern auch die Produkte müssen nicht aufwendig transportiert werden, was wiederum Logistik- und Transportkosten signifikant senkt. Den wohl größten Kostenpunkt bei regulären Messen stellen jedoch Standmieten am Messegelände dar – ein Aspekt der bei Hausmessen, die nur das eigene Firmengelände ausfüllen, ebenfalls komplett eingespart wird.

7. Höhere Verkaufschancen durch fehlende Konkurrenz

Zeitgleich zur Kostenreduktion besteht auch eine Erhöhung der Verkaufschancen, was zu einer optimalen Gewinnspanne beiträgt. Auf regulären Messen ist der direkte Nachbar am Messestand nebenan potentiell der größte Konkurrent, denn auf Fachmessen kommen stets viele verschiedene Unternehmen derselben Branche zusammen und wetteifern um Kundenkontakte und Abschlüsse. Auf einer Hausmesse ist es für die Besucher leichter, sich ausschließlich auf das eigene Angebot zu fokussieren und die Zielgruppe kann somit viel besser von den eigenen Stärken überzeugt – und zur Conversion gebracht werden.

8. Zielgerichtetes Einladungsmanagement

Andererseits kann es auf großen, themenübergreifenden Messen auch einmal passieren, dass die eigene Zielgruppe überhaupt nicht vertreten ist, weil man selbst Lösungen für eine spezialisierte Nische anbietet. Der Vorteil von Hausmessen hier ist, dass man ganz genau und individuell auswählen kann, wer auf die lokale Fachmesse eingeladen wird. So kommen vorwiegend jene Interessenten zu dem Event, die auch potentiell tatsächlich zu Käufern werden können, was auch den Aufwand für das Verkaufsteam pro Abschluss sinken lässt.

9. Maßgeschneidertes Programm

Diese mögliche Individualität bildet sich auch in der Programmauswahl für das Rahmenprogramm der Hausmesse ab. Egal ob tiefgehende Fachvorträge oder eine lustige Kinderhüpfburg, ob interessante Workshops zu einem neuen Produkt, eine dynamische Kinoleinwand oder viele kleine Kaffeetische zum dezentralen Austausch – alle Leistungen und Services sind haargenau auf Ihr Unternehmen und Ihr Produkt zugeschnitten und überlassen nichts dem Zufall.

10. Individuelle Konzeption durch SYMA

Genauso individuell wie Ihre Programmplanung und Kundeneinladung ist auch das Design von SYMA. Wir planen und konzipieren Ihre Hausmesse mit den vorhandenen Ressourcen optimal, effizient und einzigartig. Egal ob groß oder klein, verwinkeltes Büro oder weitläufige Produktionshalle, gemütliches Geschäft oder kühl-anmutendes Fabriksgelände: Wir verwandeln Ihren Unternehmensstandort mit Leichtigkeit und Kreativität in einen großen Messestand mit garantiertem WOW-Effekt!

Gerne beraten wir Sie im Detail persönlich über alle Vorteile von Hausmessen, unterstützen Sie bei Planung und Organisation oder starten sogleich mit dem Design ihres individuellen Messestandes für das nächste Event.


Aktuelles

Newsletter

Erhalten Sie die aktuellsten Updates.